Making of...

Eine neue Etikettiermaschine entsteht.

1.

Abholung eines speziell auf die Etikettiermaschiene zugeschnittenen und gebauten Anhängers
bei Fahrzeugbau Hoffmann in Gindorf.

2.

Jetzt wird die Maschine auf den Anhänger gesetzt und befestigt.

Hierbei ist darauf zu achten, dass der Anhänger im Gleichgewicht bleibt und nicht über oder einseitig beladen wird.

Genaue Gewichtsberechnungen im Voraus sind hierfür unerlässlich.

 

3.

Es muss aber auch darauf geachtet werden, dass noch alles weitere Zubehör wie Kompressor, Kartonverschließer, Luftkessel und die Formteile für die verschiedenen Flaschen Platz findet.

 

4.

Um mehr Platz bei der Flaschenabnahme zu erreichen, lasse ich das Band vorne quer enden, was eine erhebliche Erleichterung beim Einpacken gegenüber der alten Maschine bedeutet.

 

5.

Der Hänger wurde nun wieder zur Fa. Hoffmann nach Gindorf gefahren, wo nun eine speziell angepasste Plane mit Spriegel und Ausstelldächern angebaut wurde.

 

6.

Wieder zurück zur Fa. Clemens zum „Finish“.

Restarbeiten und Probeläufe wurden absolviert, so dass die Maschine am 18.01.2011 endgültig in Betrieb genommen werden konnte.